Suche
  • Dr. Patrick Moser

Fachlektorierung der Case Studies in "Grundlagen des Marketing" von Prof. Kotler


Nach Fachlektorierung der Fallstudien der deutschsprachigen Ausgabe des Marketing-Bestsellers "Grundlagen des Marketing" von Philip Kotler und Co-Autoren wurde ich nun auch mit der Fachlektorierung der insgesamt 80 Fallstudien der kommenden 8. deutschsprachigen Auflage vom Verlag Pearson Deutschland beauftragt.



Neben aktualisierten Case Studies aus der internationalen Auflage freuen Sie sich auf interessante Einblicke in die unterschiedlichsten Marketingthemen namhafter Organisationen wie:


- die soziale Marketingorientierung bei GEA Waldviertler Schuhe und dm Drogeriemarkt

- Retromarketing bei Ellesse

- die Instagram-Promotion zum Launch des CLA, Mercedes-Benz

- Innovationsprojekte des Alpha Retail Networks

- die Eigenmarkenpolitik der MIGROS Schweiz

- Co-Branding von SONOS und IKEA

- zur Wirkung von Schwellenpreisen

- zu Marketingthemen im speziellen Kontext Großhandel

- Erfolgsstory des nachhaltigen Spülmittels Claro in Deutschland

- TESLAs Ankündigungskampagne zum Cybertruck

- die integrierte Markteinführungskampagne des Volkswagen id.3

- zum Erlösmodell von Hilti, Liechtenstein

- zur erfolgreichen Nischenbesetzung von on Laufschuhen, Schweiz

- die Eye-Tracking-Forschung der Fachhochschule Steyr

- zum Mission Statement von Google/Alphabet

- die aktuellen Sinus Milieus


Weitere Unternehmen:

Coke, Pepsi, GoPro, Rolex, IBM, P&G, Amazon, Microsoft, Pegasus Airlines, Salesforce, Netflix, ...


und vielen interessanten Insights mehr.


Stay tuned...

Die achte Auflage wird im März 2022 erscheinen!



Zur aktuellen 7. Auflage:

Grundlagen des Marketing (pearson-studium.de)






2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

©2021 Strategieagentur für kundenfokussiertes Management und Sachverständigenbüro Dr. Patrick Moser 

Weidenring 17, A-4844 Regau | office@kundenfokus.at | www.kundenfokus.at | www.sv-moser.at

*Wir fühlen uns den modernen Grundsätzen ethischen Verhaltens besonders verpflichtet, deshalb sind wir Mitglied der ARGE proEthik.